Betreutes Lesen – Kapitel 10 + 11 + 12

Aldi und Malina haben das titelgebende Minigolf Paradiso hinter sich gelassen und befinden sich nun endlich auf der Autobahn Richtung Wilder Osten. Dank Aldis Schlager-Kassette ist es leider nicht der Roadtrip, den Malina sich erhofft hatte. In ihrem Kopf läuft derweil „Today“ von den Smashing Pumpkins

Bildschirmfoto 2016-07-24 um 19.07.37

Für mich persönlich waren die „Pumpen“ eine EXIT-Tür in die Welt der alternativen Musik. Von der wusste ich lange Zeit gar nichts, das Wort „Indie“ kannte ich zwar, hielt es aber für die Bezeichnung einer indisch inspirierten Musik. Nach unzähligen BRAVO-Hits-Samplern waren die Pumpkins, die ich in der Stadtbücherei entdeckte, nicht weniger als eine Offenbarung. Ja, Billy Corgan klang wie eine anklagende Ziege, das war gewöhnungsbedürftig. Für die ersten zwei Minuten. Danach wurde ich vom bombastischen Sound der Drums und Gitarren davongefegt und hatte mein Paradies gefunden. Die Ästhetik dieser Band treibt mir noch immer Tränen in die Augen. Ihre Videos verzauberten mich mit ihrem magischen Realismus, in dem die Unterschiede zwischen Traum und Wirklichkeit, Menschen und Marionetten verschwammen. Nostalgie, Melancholie, Entrücktheit. Das war alles zwanzig Jahre vor Instagram, als Inhalt und Form noch übereinstimmten. >:-(

Thirty-Three – The Smashing Pumpkins from Kaleidos on Vimeo.

Aldi hört nicht nur Rex Gildo, er liebt auch ChupaChups-Lollis, und zwar die „Zungenfärber“, die jeden aussehen lassen wie einen verdammten Chou-Chou.

Chupa-Chups-Zungenmaler-100St-1200g-2

 

Auf dem Schulhof nervte mich der Anblick der Blaumäuligen ungemein. Auch heute noch werde ich unruhig, wenn Leute von zu viel Wein einen blauen Mund haben, weil ich immer an diese ChupaChups-Spacken zurückdenken muss!!!!
Hier ein Fun Fact, den ihr nie vergessen werdet: Das Logo von ChupaChups wurde von Salvador Dali entworfen! :D

Malina und Aldi haben Hunger. Sie halten an einer Autobahnraststätte und besuchen einen McDonald’s. Malina dazu:

Über McDonald’s kann man ja viel sagen, aber nicht, dass der Laden für eine Überraschung gut ist. Die Cola: mit abgestandenem Sprudel übergossener Sirup. Das Rindfleisch wie aus der Tube gepresst. Und das Gürkchen aus dem Cheeseburger wird von Jugendlichen weltweit verschmäht und endet als Wurfgeschoss an der Fensterscheibe.

Das entspricht mitnichten der Einstellung, die ich als 16-jährige zu McDonald’s hatte! Der Laden war der Hammer. Treffpunkt für Jugendliche von der Haupt bis zum Gymnasium. Nach der Schule zu Mäckes und der Tag war gerettet. Dort gab es auch noch die kostenlose Zeitung „KinoNews“, die ich ernsthaft gelesen habe! Die Werbung für McDonald’s spielte eindeutig mit unseren Gefühlen! Gebt euch diese Zwielicht-Schnulze!

Besonders fies war, wie sie die Gruppe der überarbeiteten Eltern und ihrer vernachlässigten Kinder angesprochen haben!

Ein paar Stunden später sind Malina und Aldi im „wilden Osten“, sprich: in der ehemaligen DDR angekommen. Malina staunt darüber, dass hier alles ganz anders aussieht als im Fernsehen. Sie hatte Plattenbauten erwartet und stattdessen bezeugt sie eine verfallende Bauernidylle. Wie auch immer: Die Wiedervereinigung war für die Westler kein so großes Ereignis. War es überhaupt ein Thema? Anfang der 90er kam vielleicht mal jemand Neues in die Klasse, der eine Zeit lang ausgelacht wurde für seine Klamotten, seine Frisur, sein ungezwungenes Verhalten, doch die Assimilierung ging schnell vonstatten und bald war die Herkunft des Jugendlichen vergessen. Und im Osten? Haben euch die Wessis wirklich alles weggesoffen, wie der untenstehende Artikel behauptet?

Die DDR

Inwiefern war die DDR in eurem Leben ein Thema?

Wart ihr auch McDonald’s Fans und seid es womöglich immer noch? (Nur raus mit der Sprache!)

Welche „verrückten“ Süßigkeiten fallen euch noch ein? (Lutscher in denen Insekten eingesperrt sind, Knisterkaugummi etc.)

Was waren für euch die wichtigsten alternativen Bands der 90er Jahre?

Schreibt zurück!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.